Florian Langenbeck Versteigerung vom 22. bis 24. März 2018

Essen, Trinken und Sitzen

Essen und Trinken

Es wird zwischen den einzelnen Versteigerungsblöcken die Gelegenheit geben, sich zu moderaten Preisen und der jeweiligen Tageszeit angemessen mit Essen und Trinken zu versorgen. Weitere Details folgen.

Wer übrigens einen "Versteigerungskoller" befürchtet, kann die Pausen auch dazu nutzen, um im angrenzenden Gelände der Landesgartenschau 1986 frische Luft zu schnappen und dort einen Imbiss zu sich zu nehmen. Den gepflegten Business-Lunch gibt es im 500 Meter entferten Hotel "Stadt Freiburg".

Sitzen

Es wird ausreichend Sitzgelegenheiten geben. Registrierte Bieter können sich vorab für einzelne Tage eine begrenzte Anzahl bequemer Stühle reservieren lassen. Für alle anderen wird es immer ausreichend Stühle der "Holzklasse" geben.

Karte

Karte bei Google aufrufen

Versteigerung von mehr als 1500 Originalen in Freiburg

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger