Florian Langenbeck Versteigerung vom 22. bis 24. März 2018

MS-728 Große Seilrolle

Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nummer 1193:

Es ist immer wieder eine Freude, eine dieser mächtigen Seilrollen im Angebot zu gaben und leider, leider immer wenn es wirklich wichtig wäre, haben wir ausgerechnet bei diesem Objekt einmal ohne Modell gearbeitet, sowohl unsere Frau Rüther als auch der Herr Herrig überragen die Seilrolle nicht, der Chef auch nur, wenn man im richtigen Winkel schaut.

Wir haben die Funktionalität jetzt nicht ausführlich unter Last getestet, falls jemand von Ihnen auf die Idee kommen sollte, die Seilrolle tatsächlich wieder so zu verwenden, wäre das sicherlich sinnvoll.

Wer sich noch nie Gedanken darüber gemacht hat, wie der Sack Getreide oder das Fuder Heu vor der Erfindung von Strom und Gebläse ganz oben unters Dach zum Trocknen kam, sollte sich vor allem die beiden Flügel mit den Leitrollen anschauen, die dafür sorgen, dass das gezogene Seil das freischwingend aufgehängte Rad nicht verließ. Und gezogen haben vielleicht auch einmal Menschen, aber in der Regel doch eher ein Vertreter des lieben Viehs.

Die Seilrolle ist insgesamt 240 cm breit und 180 cm hoch. Das Rad hat einen Durchmesser von 130 cm.

Listenpreis EUR 320,00 inkl. 19% MwSt.

Limit: EUR 60

Sie möchten sich einloggen?

Loggen Sie sich hier ein.

Versteigerung von mehr als 1500 Originalen in Freiburg

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger